CP – Modulare und kompakte Schaltgeräte

1-polige bidirektionale Leistungsschütze, Trenner, Umschalter für DC und AC in Leistungs­strom­richtern. Bemessungsisolationsspannung bis 4.800 V, thermischer Dauerstrom bis 2.000 A.

Baureihe CP1130/12
Einpoliges Schließerschütz für 1.200 A Dauerstrom und 3.000 V Nennspannung mit integriertem Vorladeschütz
Baureihe CP1130/20
Einpoliges Schließerschütz für 2.000 A Dauerstrom und 3.000 V Nennspannung
Baureihe CP3130/12
Einpoliger Umschalter für 1.200 A Dauerstrom und 3.000 V Nennspannung
<
>

Mit der CP-Schützreihe bringt Schaltbau erneut ein äußerst innovatives Schaltgerätekonzept auf den Markt. Die patentierte und ausschließlich permanent-magnetische Lichtbogenbehandlung gewährleistet volle Bidirektionalität und ermöglicht eine noch kompaktere Bauweise.
Das spart wertvollen Platz- und reduziert Gewicht. Erstmals können die universellen Geräte als Schließer oder Öffner, als Trenner oder Umschalter konfiguriert werden. So lassen sich unterschiedliche Anforderungen flexibel realisieren. Die hohe Schaltfunktionalität und -zuverlässigkeit gestatten einen praxisgerechten und ökonomischen Einsatz.
Die Kombination aus innovativer Technik, Kompaktheit und Vielseitigkeit macht CP-Leistungsschütze besonders geeignet für den Einsatz in Bahn und Industrie.
Dank ihrer einzigartigen Modularität umfasst die neue Produktfamilie eine Vielzahl verschiedener Ausführungsvarianten, abgestimmt auf einen großen Einsatzbereich.

Besondere Merkmale

Innovatives Design

  • Universell konfigurierbar als Schließer oder Öffner, als Trenner oder Umschalter
  • DC bidirektional oder AC bis 60 Hz max.
  • Ausschließlich permanentmagnetischer Blasung –
    kein kritischer Strombereich und nur geringer Verschleiß am Hauptkontaktsystem dank effektiver Lichtbogenbehandlung
  • Hohes Einschaltvermögen,auch bei Trennern und Umschaltern
  • Modular, kompakt, niedrige Gesamtbetriebskosten (TCO)

Hauptkontaktsystem

  • Thermischer Dauerstrom: 600 A, 1.200 A oder 2.000 A
  • Nennbetriebsspannung: 1,5 kV oder 3 kV
  • Doppelte Kontaktunterbrechung der Hauptkontakte
  • 1-polige Ausführungen

Einfache Wartung

  • Werkzeuglose Kontrolle der Hauptkontaktstücke
  • Werkzeuglose Austauschbarkeit der Löschkammern

Applikationen

  • Hauptschütz, optional mit Vorladung und Zwischenkreisentladung, für Antriebs- und Hilfsbetriebeumrichter (HBU)
  • Schaltgerät für vielfältige mobile Anwendungen in Lokomotiven und Triebzügen
  • Schaltgerät für vielfältige ortsfeste Anwendungen in Photovoltaik, Windkraft aber auch für Kräne, Schweißanlagen und im Bergbau
  • Schaltgerät zur Konfiguration elektrischer Anlagen, z.B. zur Auswahl einer aus mehreren Energieversorgungsquellen, zur Konfiguration von Filtern bei Mehrsystembetrieb oder zum Verbinden/Trennen von DC-Zwischenkreisen

Das passende Gerät für Ihre Applikation

Finden Sie ihr ideales Schaltgerät und konfigurieren es als Schließer oder Öffner, als Trenner oder Umschalter

Maximale Modularität – ob als Schalt-Schütz, Trennschalter oder Umschalter: Die Baureihe CP bietet zahllose Variationsmöglichkeiten und passt perfekt für Ihre Applikation. Eine skalierbare Leistungsschnittstelle in Kombination mit unterschiedliche Löschkammern entsprechend den Schaltanforderungen machen die Schaltgeräte universell einsetzbar.
Neben verschiedenen Hilfsschaltergruppen können zusätzlich ein Hochspannungsentladekontakt und/oder ein Vorlade­schütz integriert werden.

Technische Daten

Baureihe CP
SpannungsartDC (bidirektional), AC (f < 60 Hz)
Hauptkontakte: Anzahl, ArtCP11: 1x, SPST-NO
CP21: 1x, SPST-NC
CP31: 1x, SPDT-DB
Nennspannung Un1.500 V oder 3.000V
Bem.-betriebsspannung Ue1.800 V oder 3.600V
Bem.-isolationsspannung UNm3.000 V oder 4.800V
Bem.-stoßspannungsfestigkeit UNi15 kV oder 30 kV
Verschmutzungsgrad
Überspgannungskategorie
PD3
OV3
Konv. thermischer Strom in freier Luft Ith600A, 1.200A oder 2.000A
GebrauchskategorieA2
Bemessungskurzzeitstromfestigkeit Icw15 kA
Kontaktmaterial HauptkontakteAgSnO2
VorladeschützBaureihe CPP, optional,
CP11xx­20: integriert, Montage werkseitig
CP11xx­12: integriert, Montage werkseitig
CP11xx­06: separat, Montage kundenseitig
Hochspannungs-EntladekontaktCPD, optional
Hilfskontakt4 max., ohne Hochspannungs-Entladekontakt
1x S870 (a1), 1x S870 (b0), 2x S826
4x S826
Spulenspannung Us24 / 36...60 / 72...110 V DC
mono- oder bistabil mit integriertem PWM-Modul
Spulenspannungstoleranz–30% ... +25% Us
Leistungsaufnahme SpuleAnzug: 225 W max.@ 250 ms max.
Halten: <10 W
SpulenbeschaltungIntegriertes PWM-Modul
(elektronische Spulenansteuerung mit Suppressordiode)
Mechanische LebensdauerSpulenausführung monostabil: > 1 Mio. Schaltspiele
Spulenausführung bistabil: > 200.000 Schaltspiele
Vibration / Schock (EN 61373)Kategorie 1, Klasse B
Einbaulagehorizontal / vertikal (nicht über Kopf hängend)
SchutzgradIP00
Umgebungstemperaturbereich–40 °C ... +70 °C
Lagertemperaturbereich–40 °C ... +85 °C
Gewichtbaureihenspezifisch
Alle Daten anzeigen

Was möchten Sie tun?

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?CP – Modulare und kompakte SchaltgeräteSchützeProdukt anfragen
5450Produkt merken
Was können wir für Sie tun?*

Gerne machen wir Sie auf unsere aktuelle Datenschutzerklärung aufmerksam.

Schütze
CP – Modulare und kompakte Schaltgeräte