C193 – AC- und DC-Schütze bis 1200 Volt

Kompaktes einpoliges Schließerschütz für DC oder AC mit 1200 V Bemessungsisolationsspannung. DC-Ausführung mit Blasmagneten und Löschkammer. Häufiges Schalten unter Last.

C193 A
Kompaktes DC-Schütz mit Blasmagneten und Lichtbogenlöschkammer. Schnappschalter S870 als optionaler Hilfskontakt.

Das einpolige Schließerschütz C193 kann hohe Ströme einschalten und führen; es wurde dafür ausgelegt, Lasten häufig zu schalten. Das C193 ist als AC- oder DC-Schütz verfügbar. Die DC-Varianten sind mit Blasmagneten ausgestattet, die Ausführungen C193A und C193B verfügen über Lichtbogenlöschkammern für DC bzw. AC. Der Magnetantrieb kann über Spannungen von 24 bis 110 Volt Gleichspannung angesteuert werden, ein Schnappschalter meldet den Schaltzustand der Hauptkontakte an die übergeordnete Steuerung.

Entwickelt für den Einsatz in Schienenfahrzeugen, arbeitet das C193 auch bei extremen Umgebungstemperaturen. Es wird als besonders zuverlässiges Schaltgerät geschätzt – mit einer überdurchschnittlich langen elektrischen Lebensdauer.

Besondere Merkmale

Kompakte Konstruktion – 1200 V Bemessungsisolationsspannung

Das Schütz C193 bietet bei geringen Abmessungen eine Bemessungsisolationsspannung von 1200 Volt. Die Nennspannung beträgt 1000 Volt.

Als kompaktes und leichtes Schütz kann das Schütz auf eine TS35-Schiene gesetzt werden. Die Hutschienenmontage eignet sich nicht für Anwendungen mit starken Vibrationen.

DC-Ausführung mit Blasmagneten und Löschkammer

Beim Ausschalten wird zwischen den sich öffnenden Kontakten ein Lichtbogen gezündet; der Strom fließt weiter über die ionisierte Luft. Permanentmagneten treiben die ionisierte Luft aus der Kontaktzone in die Löschkammer. Hier wird der Lichtbogen verlängert und gekühlt, bis er erlischt.

Die Ausführung C193 A trennt Ströme bis zu 90 Ampere bei einer Spannung von 1000 Volt (L/R = 1  ms).

Optionaler Hilfskontakt mit Schnappschalter

Ein Schnappschalter S870 meldet den Schaltzustand der Hauptkontakte an die übergeordnete Steuerung. Dieser Wechsler mit Zwangsöffnung eignet sich für sicherheitsrelevante Anwendungen.

Elektrische Lebensdauer: 600.000 Schaltspiele

Das C193 ist dafür ausgelegt, Lasten häufig zu schalten. Die elektrische Lebensdauer beträgt 600.000 Schaltspiele (Un = 1000 V DC, I = 30 A, L/R = 1 ms).

Umgebungstemperatur: -40° C bis +70° C

Aufgrund seiner Zulassung für Bahnanwendungen (EN 60077-1, EN 60077-2) kann das Schütz auch unter extremen Umgebungstemperaturen eingesetzt werden.

Hauptschütz und Vorladeschütz in unidirektionalen DC-Applikationen

Das C193 kann in allen DC-Anwendungen eingesetzt werden, bei denen die Last nur in einer Richtung abgeschaltet werden muss:

  • Schienenfahrzeuge (Schalten von Heiz- und Klimaanlagen)
  • Elektrofahrzeuge (kein Reversierbetrieb)
  • DC-Antriebe von Maschinen
  • Vorladeschütz

Technische Daten

C193 A, B, S, T
SpannungsartDC, AC
Kontaktart1 x Schließer
Nennspannung Un1.000 V
Bem.-isolationsspannung Ui1.200 V
Bem.-stoßspannung Uimp8 kV
Thermischer Dauerstrom Ith50 A
Einschaltvermögen, ohmsch T = 0 ms600 A
Ausschaltvermögen1.000 V DC: L/R 1 ms: 90 A, L/R 15 ms: 25 A
Kontaktmaterial HauptkontakteAgSnO2
Hilfskontakt1 x Schappschalter S870, Wechsler, optional
Spulenspannung Us24, 36, 48, 72, 80, 110 V
Spulentoleranz Us-30% ... +25%
Leistungsaufnahme Spuleca. 15 W / ca. 9 W (kalt / warm)
SchutzgradIP00
Mechanische Lebensdauer5 Mio. Schaltspiele
Vibration2 g (5 ... 150 Hz)
Schock5 g (20 ms Halbsinus)
Umgebungstemperaturbereich-25 °C ... +70 °C
Lagertemperaturbereich-40 °C ... +80 °C
Gewicht700

Was möchten Sie tun?

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?C193 – Kompakte AC- und DC-SchützeSchützeProdukt anfragen
807Produkt merken
Was können wir für Sie tun?*

Gerne machen wir Sie auf unsere aktuelle Datenschutzerklärung aufmerksam.