Baureihe ZH1114

Spannungsselektor für Mehrsystemfahrzeuge

Sensoren und Schaltgeräte

Mit dem Spannungs- und Frequenzmessgerät ZH1114 trägt Schaltbau den modernen Anforderungen im länderüber­schreitenden Bahnverkehr Rechnung.

Das Gerät ZH1114 erkennt Spannungsbereiche gemäß UIC 550 und steuert die Schaltbau-Umschalteinrichtung zur Anpassung der elektrischen Fahrzeugkonfiguration an. Zusätzlich erfolgt die Prüfung der korrekten Konfigurierung.

Besondere Merkmale

  • Erkennen UIC 550-konformer Spannungen (1 kV 16 ⅔ Hz / 1,5 kV 50 Hz / 1,5 kV DC / 3 kV DC) und 3 kV 50 Hz
  • Isolationsanforderungen für 3 kV DC (UIC 550) nach EN 50124-1:2001+A1 werden erfüllt
  • Kundenspezifische Geräteeinstellung via PC – gleiche Hardware für
    unterschiedliche Konfigurationen
  • Typisches Anwendungsgebiet ist die Anpassung der elektrischen
    Konfiguration von RIC-Reisezugwagen

Bestellbezeichnung

ZH1114

Technische Daten

ZH1114
Eingangsspannungsbereich gem. UIC 550680 ... 3.000 V AC, 16 2/3 ... 50 Hz; 900 ... 3.000 V DC
Messbereichbis 5 kV AC, 16 2/3 ... 50Hz; bis 6 kV DC
Steuerspannung US24 V
Bemessungsbetriebsstrom<300 mA
Stromaufnahme ohne anliegende Hochspannung90 mA
Stormaufnahme mit anliegender Hochspannung180 mA
Temperaturbereich-25 °C ... +85 °C
Vibration, SchockIEC 61373
Schutzgrad, EN 60529IP20
Abmessungen (L x B x H)273 x 201 x 178 mm
NormenEN 50124, EN 50128, EN 50155
Alle Daten anzeigen

Mit der Auswahl dieser Option stellen Sie die Konfiguration fertig.

Fertigstellen
Abbrechen

Was möchten Sie tun?

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?ZH1114 – Spannungsselektor für MehrsystemfahrzeugeBahngeräteProdukt anfragen
2028Produkt merken
Dokumente herunterladen
Was können wir für Sie tun?*

Gerne machen wir Sie auf unsere aktuelle Datenschutzerklärung aufmerksam.

Bahngeräte
ZH1114 – Spannungsselektor für Mehrsystemfahrzeuge