C320 – Einpolige bidirektionale DC-Schütze bis 1.800 Volt

Kompakte Schließerschütze für DC bis 1.800 Volt Bemessungsisolationsspannung. Einschaltstrom bis 3.000 Ampere. Thermischer Dauerstrom bis 1.000 Ampere. Kurzzeitstrom bis 4.500 Ampere.

C320K/1000
Ue bis 1.500 V,
Ui bis 1.800 V,
Ith = 1.000 A
Ausführung mit Blasmagneten und Löschkammer.
C320S/1000
Ue bis 60 V,
Ui bis 1.800 V,
Ith = 1.000 A

Hauptkontaktsystem ohne Löschkammer.
<
>

Die bidirektionalen DC-Schütze der Baureihe C320 erweitern den Einsatzbereich der erfolgreichen Baureihen C310 und C360. Die kompakten Geräte schalten noch höhere Leistungen. Mit einem Bemessungskurzschlussein­schalt­vermögen von bis zu 3.000 Ampere eignen sich die Schütze für Appli­kationen mit hohen Einschaltströmen. Die Geräte können bis 1.000 Ampere dauer­haft führen – dank hoher Kontaktkräfte mit einer messbar geringeren Erwärmung im Hauptkontaktsystem. Bei einem Kurzschluss dürfen für 100 Millisekunden sogar 4.500 Ampere fließen, ohne dass die Kontakte verschweißen.
Damit behält das Schütz seine volle Funktion, um bei Bedarf große Leistungen unabhängig von der Stromrichtung zu trennen. Dieses exzellente Ausschaltvermögen wird durch eine effiziente Keramik-Lichtbogenkammer mit großzügig dimensionierten Luftstrecken ermöglicht.

Besondere Merkmale

Kompakte Abmessungen — Hohe Bemessungsisolationsspannung Ui bis 1.800 Volt

Alle Luft­strecken im Kontaktbereich sind großzügig dimensioniert. Die Bemessungs­isolations­spannung beträgt 1.800 Volt. Das C320K/1000 ist für Bemessungs­betriebs­spannungen bis 1.500 Volt spezifiziert. Das C320S/1000 ist für Bemessungs­betriebs­spannungen bis 60 Volt geeignet und deutlich kompakter.

Hoher thermischer Dauerstrom Ith bis 1.000 Ampere

Alle Ausführungen des C320 können bis zu 1.000 A dauerhaft führen. Darüber hinaus verfügt die Baureihe über eine sehr hohe Kurzzeitstromtragfähigkeit Icw bis maximal 4.500 A. Diese Werte werden durch optimierte Silberkontakte, hohe Kontaktkräfte und dauerhaft extrem niedrige Kontaktwiderstände erreicht.

Hohes Einschaltvermögen Icm bis 3.000 Ampere sowie ein exzellentes Ausschaltvermögen

Das C320 kann einen Strom von bis zu 3.000 Ampere einschalten. Ein PWM-Controller regelt den Spulenstrom, gewährleistet ein prell­armes Einschalten sowie eine niedrige Halteleistung. Das C320K/1000 beherrscht hohe Kurzschlussströme und kann z. B. einen Strom von 800 Ampere bei 1.500 Volt abschalten. Eine effiziente Keramik-Löschkammer ermöglicht dieses sehr gute Ausschaltvermögen.

Niedriger Energieverbrauch und geringe Erwärmung dank ausgeklügelter Spulensparschaltung

Ein PWM-Controller regelt den Anzug- und Haltestrom. So lässt sich ein prellarmes Einschalten gewährleisten, die Leistungsaufnahme im Haltebetrieb begrenzen und die Erwärmung der Spule signifikant reduzieren. Neben einer flexiblen und stromsparenden Ansteuerung erhöht sich damit auch die Lebensdauer.

Volle Bidirektionalität — Sicheres Trennen hoher Leistungen

Alle Ausführungen des C320 können im Bedarfsfall hohe Leis­tungen zuverlässig trennen, unabhängig von der Strom­richtung. Beim C320K/1000 werden diese Eigenschaften durch die be­sondere Anordnung von Blasmagneten und Lösch­kammer sowie großzügig dimensionierte Luft­­strecken im Kontaktbereich erreicht.

Hilfsschalter mit Spiegelkontaktfunktion

Die Schütze C320 können mit bis zu vier Hilfsschaltern ausgestattet werden, davon maximal zwei Hilfsschalter mit Spiegel­kontakt­funktion nach DIN EN IEC 60947-4-1, Anhang F.
Spiegelkontakte werden für die Rückführkreise in Sicherheitssteuerungen benötigt. Die Spiegelkontaktfunktion bedeutet, dass der Öffnerkontakt des Hilfskontakts nicht gleichzeitig mit dem Schließer-Hauptkontakt geschlossen sein kann und darf.

Applikationen

Elektromobilität
  • Hauptschütz in Elektrofahrzeugen, Fahrzeugen mit Hybridantrieben und Elektrobussen
  • DC-Schnellladesäulen
  • Batterieprüfstände für die Automobilindustrie
Schienenfahrzeuge
  • Traktionsschütz für Batterie- oder Hybridfahrzeuge
  • Schaltschütz für Hilfsbetriebeumrichter für Batterie- oder Hybridfahrzeuge
  • Trennschütz in Batteriekreisen
Stationäre Energiespeicherung
  • Netzstabilisierung und Energiespeicherung
  • Rückspeisefähige Systeme in Industrieanlagen
  • Managementsysteme in Batteriespeichern
  • Hausenergiespeicher
Photovoltaik
  • DC-Seite von Wechselrichtern
  • Generatoranschlusskasten (Combiner-Boxen)
  • Hausenergiespeicher

Technische Daten

C320K/1000, C320S/1000
SpannungsartDC bidirektional
Hauptkontakte: Anzahl, Art1 Schließer
Bem.-betriebsspannung UeC320K/1000: 1.500 V
C320S/1000: 60 V
Bem.-isolationsspannung Ui1.800 V
Bem.-stoßspannung Uimp10 kV
Verschmutzungsgrad
Überspgannungskategorie
PD3
OV3
Konv. thermischer Strom in freier Luft Ith1.000A @ 70° C
Kurzzeitstromfestigkeit Icw4.500 A @ t = 100 ms
AusschaltvermögenC320K/1000: 30 Schaltungen @ Ue=1.500 V / Ie = 800 A / L/R: 0,15 ms
C320S/1000: 30 Schaltungen @ Ue=60 V / Ie = 2.200 A
(mehr Werte im Katalog)
Hilfsschaltermax. 4x Wechsler mit Spiegelkontaktfunktion
Schnappschalter S870: AC-15: 230 VAC/1,5 A; DC-13: 60 VDC/0,5 A
Spulenspannung Us24 V DC
Spulentoleranz16 ... 36 V DC
Einbaulagehorizontal, vertikal
(nicht über Kopf hängend)
Umgebungstemperaturbereich-40° C ... +85° C
Mechanische Lebensdauer300.000 Schaltspiele
Alle Daten anzeigen

Was möchten Sie tun?

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?C320 – DC bidirektional schaltenSchützeProdukt anfragen
5711Produkt merken
Was können wir für Sie tun?*

Gerne machen wir Sie auf unsere aktuelle Datenschutzerklärung aufmerksam.

Schütze
C320 – DC bidirektional schalten