Zertifizierungen

Qualitätsdenken mit gemeinsamen Wert- und Zielvorstellungen

Der Kunde steht im Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns. Ein umfassendes Qualitätsmanagement sichert uns die Zufriedenheit unserer Kunden und damit den langfristigen Erfolg der Schaltbau GmbH. Wir sind uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung für den Erhalt der natürlichen Umwelt bewusst und handeln danach.

Zertifizierung Qualität: ISO 9001
Zertifizierung Qualität: ISO 9001

Seit 1994 ist Schaltbau ohne Unterbrechung nach ISO 9001 zertifiziert.

Wir treffen zahlreiche Maßnahmen, um die hohe Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen sicherzustellen. Dazu gehört ein ganzheitliches Qualitätsbewusstsein, das jeder Mitarbeiter unterstützt. In Zusammenarbeit mit Kunden und Zulieferern arbeitet Schaltbau an der ständigen Verbesserung der Prozesse. Dazu haben wir passende Messsysteme entwickelt. Unser Qualitätsmanagementsystem passen wir ständig den steigenden Kundenanforderungen an.

Zertifikat herunterladen

Zertifizierung Umwelt: ISO 14001
Zertifizierung Umwelt: ISO 14001

Die Anforderungen an ISO 14001 erfüllen wir seit 1997.

Wir sind uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung für den Erhalt der natürlichen Umwelt bewusst. Um dieser Verantwortung gerecht zu werden, hat Schaltbau zahlreiche Maßnahmen entwickelt. Dazu gehört die Motivation aller Mitarbeiter für einen unternehmensweit aktiven und engagierten Umweltschutz. Die Einhaltung der gesetzlichen Grundlagen ist selbstverständlich für uns. Darüber hinaus setzt Schaltbau möglichst umweltverträgliche Technologien ein, um die natürlichen Ressourcen zu schonen. Um eine ständige Verbesserung unseres betrieblichen Umweltschutzes zu gewährleisten, überprüfen wir laufend das Erreichen unserer selbstgesteckten Ziele.

Zertifikat herunterladen

IRIS - International Railway Industry Standard
IRIS - International Railway Industry Standard

Unsere Werke in Velden und Aldersbach sind seit Oktober 2008 nach IRIS zertifiziert.

Im September 2008 ist die Schaltbau GmbH nach dem Qualitätsstandard IRIS (International Railway Industry Standard) mit einem sehr positiven Ergebnis von Bureau Veritas Certification auditiert worden. IRIS ist ein weltweit gültiges System, um Lieferanten und deren Managementsysteme in der Schienenfahrzeugtechnik zu beurteilen. Grundlage für IRIS ist die DIN EN ISO 9001, erweitert um bahnspezifische Anforderungen.

Zertifikat herunterladen

Zertifizierung Kleben: DIN 6701-2
Zertifizierung Kleben: DIN 6701-2

Unser Werk in Velden ist seit Oktober 2012 nach DIN 6701-2 zertifiziert.

Seit Oktober 2012 ist unser Werk in Velden nach DIN 6701-2 „Kleben im Schienenfahrzeugbau“ zertifiziert. Ziel dieser Norm ist es, über den Umgang mit der Klebtechnik zu sensibilisieren und die Qualität der Bauteile sicherzustellen. Entsprechend dieser Norm müssen Hersteller von Schienenfahrzeugen oder deren Komponenten eine entsprechende Zulassung nachweisen. Im Rahmen dieser Zulassung wird vom Eisenbahnbundesamt eine Zertifizierungsstelle benannt, die eine Betriebsprüfung mit Fachgespräch durchführt. Folgende Anforderungen mussten in diesem Zusammenhang erfüllt werden:

  • Ausreichende Qualifikation des Betriebes
  • Zwei verantwortliche Klebeaufsichtspersonen
  • Notwendige Qualifikation des klebtechnischen Aufsichtspersonals
  • Das klebende Personal ist ausreichend qualifiziert
  • Die konstruktiven Nachweise entsprechend der Klasse der Klebeverbindung wurden erbracht
  • Notwendige Arbeits- und Prüfanweisungen sind vorhanden
  • Geeignete Arbeitsausrüstung steht zur Verfügung

Zertifikat herunterladen

Zertifizierung Schweißen: DIN EN 15085-2
Zertifizierung Schweißen: DIN EN 15085-2

Seit 2009 ist unser Werk in Velden nach DIN EN 15085-2 zertifiziert.

Seit 2009 ist unser Werk in Velden nach DIN EN 15085-2 „Schweißen von Schienenfahrzeugen und -fahrzeugteilen“ mit der Zertifizierungsstufe CL4 zertifiziert. Es wurde der Nachweis erbracht, dass Schaltbau geeignet ist, die Anforderungen für Schweißarbeiten an Schienenfahrzeugen und Komponenten der Zertifizierungsstufe CL1 für den Anwendungsbereich „Konstruktion, Einkauf, Montage und Weitervertrieb von geschweißten Bauteilen“ zu erfüllen. Im Februar 2015 wurde das Rezertifizierungsaudit durch die akkreditierte Zertifizierungsstelle DVS ZERT durchgeführt und ohne Abweichungen bestanden.

Folgende Forderungen mussten in diesem Zusammenhang erfüllt werden:

  • Ausreichende Qualifikation des Betriebes
  • Eine verantwortliche Schweißaufsichtsperson (vSAP)
  • Notwendige Arbeits- und Verfahrensanweisungen sind vorhanden
  • Die Eignung von Zulieferfirmen wird überwacht

Zertifikat herunterladen

Was können wir für Sie tun?*

Gerne machen wir Sie auf unsere aktuelle Datenschutzerklärung aufmerksam.