Ausbildung zum Mechatroniker (i/m/w)

Standort: Velden/Vils

Welche Aufgaben haben Mechatroniker?

  • bauen mechanische, elektrische und elektronische Komponenten, zum Beispiel Roboter für die industrielle Produktion.
  • stellen die einzelnen Komponenten durch spanende, fügende, sowie elektrische Tätigkeiten her und montieren sie zu komplexen Systemen und Anlagen.
  • nehmen fertige Anlage in Betrieb, programmieren diese oder installieren die zugehörige Steuerungssoftware.
  • übergeben nach Testläufen die Systeme und weise künftige Anwender in die Bedienung ein.
  • kümmern sich um die Wartung, Instandhaltung und Störungsbehebung.

Was musst du mitbringen?

  • Guter Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife
  • Teamgeist, Lernbereitschaft und Zuverlässigkeit
  • Technisch-handwerkliches Geschick

Wie ist die Ausbildungszeit aufgebaut?

Die Ausbildungszeit von 3,5 Jahren ist in verschiedene Lernfelder gegliedert, um die schulischen sowie betrieblichen Lerninhalte zu optimieren. Eine Ausbildungsverkürzung ist bei guten schulischen und betrieblichen Leistungen möglich.

Kernpunkte der Ausbildung:

  • Prüfen, Anreißen und Kennzeichnen
  • Manuelles und maschinelles Spanen, Trennen und Umformen
  • Fügen
  • Installieren elektrischer Baugruppen und Komponenten
  • Messen und Prüfen elektrischer Größen
  • Installieren und Testen von Hard- und Softwarekomponenten
  • Aufbauen und Prüfen von Steuerungen
  • Programmieren mechatronischer Systeme
  • Zusammenbau von Baugruppen und Komponenten zu Maschinen und Systemen
  • Montieren und Demontieren von Maschinen Systeme und Anlagen; Transportieren und Sichern
  • Prüfen und Einstellen von Funktionen an mechatronischen Systemen
  • Inbetriebnahme und Bedienen mechatronischer Systeme
  • Instandhalten mechatronischer Systeme
Was können wir für Sie tun?*

Gerne machen wir Sie auf unsere aktuelle Datenschutzerklärung aufmerksam.