C100 – Batterieschütz mit magnetischer Blasung

Einpoliges Schließerschütz für das unidirektionale Schalten von Batteriespannungen bis 80 V (150 V Bemessungsisolationsspannung). Vier Baugrößen für Dauerströme bis 60, 100, 150 und 250 A.

C100/80
Batterieschütz für einen thermischen Dauerstrom bis 60 Ampere
C100/120
Batterieschütz für einen thermischen Dauerstrom bis 100 Ampere
C100/200
Batterieschütz für einen thermischen Dauerstrom bis 150 Ampere
C100/320
Batterieschütz für einen thermischen Dauerstrom bis 250 Ampere
<
>

Das DC-Schütz C100 ist mit magnetischer Blaseinrichtung ausgeführt. Damit können Sie Batteriespannungen bis 80 Volt unidirektional schalten. Das einpolige Schließerschütz ist in vier Baugrößen verfügbar: für Dauerströme von 60, 100, 150 und 250 Ampere.

Das kostengünstige C100 arbeitet als Haupt- oder Hilfsschütz in Flurförderzeugen und anderen Elektrofahrzeugen. Es erfüllt die Norm für batterieelektrisch betriebene Flurförderzeuge (EN1175-1).

Besondere Merkmale

DC-Schütz in 4 Standard-Baugrößen

Das C100 ist in vier Baugrößen verfügbar, für das Führen von 60, 100, 150 bzw. 250 Ampere. Die Anschlussmaße entsprechen dem marktüblichen Standard.

Permanentmagnetische Blasung für hohe DC-Leistungen

Beim Ausschalten wird zwischen den sich öffnenden Kontakten ein Lichtbogen gezündet; der Strom fließt weiter über die ionisierte Luft. Permanentmagneten treiben die ionisierte Luft aus der Kontaktzone in die Löschkammer. Hier wird der Lichtbogen verlängert und gekühlt, bis er erlischt.

Optimiert für die Anforderungen von Flurförderzeugen

Das DC-Schütz C100 ist geprüft nach der EN1175-1: der Norm für batterieelektrisch betriebene Flurförderzeuge. In Flurförderzeugen kann es sowohl als Hauptschütz arbeiten, als auch Subsysteme schalten, wie zum Beispiel Pumpen. Das sichere Abschalten ist nur unidirektional möglich.

Weitere Anwendungen in DC-Netzen bis 80 Volt

Das C100 eignet sich für zahlreiche stationäre und mobile DC-Anwendungen bis 80 Volt, wenn kein bidirektionales Schalten erforderlich ist:

  • Batterieladegeräte (Batteriebooster)
  • Batterieschaltgeräte
  • Flurreinigungsmaschinen
  • Mobile elektrische Hebebühnen
  • Fahrerlose Transportsysteme in der Intralogistik (Automatic Guided Vehicles – AGV)
  • Motorstarter

Das Schütz erfüllt die Normen EN1175-1, EN 60947-1 und EN 60947-4-1.

Technische Daten

C100
SpannungsartDC
Kontaktart1 x Schließer
Nennspannung Un80 V
Bem.-isolationsspannung Ui150 V
Bem.-stoßspannung Uimp2,5 kV
Bemessungsbetriebsstrom Ie80 A
Thermischer Dauerstrom Ith60 A
Einschaltvermögen, ohmsch T = 1 ms300 A
Ausschaltvermögen, T<1 ms80 V DC: 250 A
Kontaktmaterial HauptkontakteAgSnO2
Hilfskontakt1 x Wechsler (optional)
Spulenspannung Us24, 48 V DC
Spulentoleranz Us-30% ... +10%
Leistungsaufnahme Spule<6,5 W / <5,5 W (kalt / warm)
SchutzgradIP00
Mechanische Lebensdauer> 3 Mio. Schaltspiele
Vibration6 g (10 ... 500 Hz)
Schock30 g (11 ms, Halbsinus)
Umgebungstemperaturbereich-25 °C ... +40 °C
Lagertemperaturbereich-40 °C ... +85 °C
Gewicht< 250

Was möchten Sie tun?

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?C100 – Batterieschütze bis 80 VSchützeProdukt anfragen
59Produkt merken
Was können wir für Sie tun?*

Gerne machen wir Sie auf unsere aktuelle Datenschutzerklärung aufmerksam.

Schütze
C100 – Batterieschütze bis 80 V