Baureihe CVB15/08

AC-Vakuumschalter für Traktionsanwendungen

Baureihe CVB15/08
AC-Vakuum-Hauptschalter

Vakuumschalter der Baureihe CVB werden als Hauptschalter in elektrisch betriebenen Lokomotiven und Triebzügen eingesetzt.

Funktionsweise: Mit Anlegen des Einschaltsignals wird der Feder­speicher entriegelt und der Schaltvorgang ausgelöst. Anschließend wird der Federspeicher wieder geladen. Mit dem Signal “Halten” verbleibt der CVB in der eingeschalteten Position. Der Vakuumschalter wird abgeschaltet bei Entfernen des Signals “Halten” oder bei Ausfall der Steuerspannung – der Federspeicher für erneutes Einschalten bleibt gespannt.

Besondere Merkmale

  • Langlebige Vakuumröhre: Minimaler Verschleiß und langer, störungsfreier Einsatz
  • Federspeicher: Einschalten auch bei niedriger Batteriespannung
  • So gut wie wartungsfrei: 200.000 Schaltspiele ohne Justieren der Hauptkontakte, keine Wartung der Pneumatik
  • Betrieb ohne zweite Energiequelle, z.B. Pneumatik
  • Fail-Safe: Sicheres Abschalten im Fehlerfall

Vorzugstypen

CVB 15/08 R 110E-00
CVB 15/08 × 110E-00 001

Technische Daten

CVB 15/08
Nennbetriebsspannung15 kV AC, 16 2/3 Hz
Bemessungsbetriebsspannung17,5 kV AC
Bemessungsbetriebsstrom800 A
Kurzschlussabschaltvermögen25 kV
GebrauchskategorieC3
Steuerspannung US24/50/72/110 V DC
Umgebungstemperaturbereich Tu-40 °C ... +70 °C (getestet bis -50 °C)
NormenEN 60077-4, EN 50124-1, EN 60694, EN 50155, EN 50121-3-2

Was möchten Sie tun?

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?CVB15/08 – AC-Vakuum-HauptschalterBahngeräteProdukt anfragen
2001Produkt merken
Dokumente herunterladen
Was können wir für Sie tun?*

Gerne machen wir Sie auf unsere aktuelle Datenschutzerklärung aufmerksam.

Bahngeräte
CVB15/08 – AC-Vakuum-Hauptschalter