Hochvoltschütze für die Mobilität von morgen

DC-Schütze C310 sind gerüstet für den Einsatz in Elektroautos

Schütz C310 - Luft statt Gas

Aktuelle Klima- und Umweltschutzziele lassen sich nur erreichen, wenn auch der Straßenverkehr einen wesentlichen Beitrag leistet. In Smart Cities von morgen bedeutet: weniger Emissionen – mehr Lebensqualität.
Ein wichtiger Baustein dafür ist der zunehmende Trend zu Elektroantrieben in allen Fahrzeugklassen. In dieser neuen Fahrzeugkategorie kommen Hochleistungsbatteriesysteme bis 1000 VDC zum Einsatz.
Hier ist die sog. BDU (Battery Disconnect Unit) die Verbindung zwischen den Komponenten im Fahrzeug, welche Energie aus der Batterie benötigen. Sie übernimmt dabei eine wichtige Sicherheitsfunktion: im Gefahrenfall trennt sie die Hochspannungs-Batterie vom Hochvoltnetz mitsamt aller elektrischer Komponenten des Fahrzeuges.

Für diese Anwendung können die kompakten Schaltbau-Schütze Baureihe C310 zum Einsatz kommen:

Als Hauptschütz können sie in der Plus- sowie der Minus-Leitung der Antriebsbatterie eingesetzt werden. Bei thermischer Überlast oder einem Kurzschluss wird mithilfe der Schütze der elektrische Antriebsstrang zuverlässig galvanisch von der Batterie getrennt.

Warum Schütze der Baureihe C310 hier geeignet sind:

Um bei Elektromobilen vergleichbare Leistungen wie bei Verbrennungsmotoren zu erreichen, sind hohe Gleichspannungen unersetzlich. Diese verursachen jedoch beim Trennen einen Schaltlichtbogen, der die Kontaktflächen stark abnutzt. Das Hauptziel für Schütze-Hersteller ist die Brenndauer dieses Schaltlichtbogens zu minimieren. Das Hochvoltschütz C310 von Schaltbau erfüllt genau diese Anforderungen und macht mithilfe eines Luftkonzepts diese Technologie sicher und beherrschbar. Im Gegensatz zu marktgängigen Lösungen kann auf eine gekapselte Schaltkammer mit Gasfüllung verzichtet werden. Schaltungen im Grenzlastbereich können damit eindeutig besser beherrscht werden.

Weitere entscheidende Merkmale für diesen Einsatz:

  • Volle Bidirektionalität
  • Leistungsklassen von 150 bis 1000 A können abgedeckt werden
  • Hohe Kurzzeitstromtragfähigkeit bis 3.000 Ampere
  • bis 1500 V Bemessungsisolationsspannung
  • hohe thermische Dauerströme – hohes Ausschaltvermögen

Hochvoltschütze für Elektroautos

Was können wir für Sie tun?*

Gerne machen wir Sie auf unsere aktuelle Datenschutzerklärung aufmerksam.

Applikationen
Hochvoltschütze für die Mobilität von morgen