Sicherheitsschalter in Treppenliften

Die Mikroschalter S870 und S880 arbeiten in den Sicherheitsschaltkanten von Treppenliften.

Mikroschalter S870

Die beiden Führungsstangen des Treppenlifts werden von jeweils zwei Antriebsrollen fest umschlossen, die den Lift kraftvoll die Treppe hinaufziehen. Insbesondere auf kurvigen Strecken, also Wendeltreppen, ist dieser Traktionsantrieb einem herkömmlichen Zahnstangenantrieb deutlich überlegen. Doch was ist, wenn der Benutzer während der Fahrt absteigt? Oder wenn ein Kind in schnellem Lauf die Treppe hinuntersaust?

Welche Aufgabe übernehmen die Mikroschalter von Schaltbau?

Sollte der Fuß des Benutzers zwischen Fußstütze und Treppe geraten, muss der Lift sofort anhalten. Deshalb wurde die Kante der Fußstütze als Sicherheitsschaltkante ausgeführt. Hier sitzen verschiedene Mikroschaltern S870, die den Stromkreis unterbrechen, sobald sie betätigt werden. Die Sicherheitsschaltkante reagiert auf leichte Hindernisse wie Taschen oder Kartons, und natürlich auch auf die Berührung durch Personen.

Warum wurde der S870 ausgewählt?

Wegen seiner kurzen Betätigungswege und seines präzisen Schaltverhaltens erkennt der S870 feinste Berührungen. Selbstreinigende Kontakte sorgen für hohe Kontaktsicherheit, und die mechanische Zwangsöffnung öffnet den Stromkreis auch dann, wenn die Kontakte verklebt sind, beispielsweise bei einem Kurzschluss durch einen Fehler im System. Für die Auswahl des Mikroschalters waren folgende Daten entscheidend:

  • Gehäusemaße: 30 × 16 × 10,5 mm (L x H x B)
  • Mechanische Zwangsöffnung nach DIN EN 60947-5-1, Anhang K
  • Selbstreinigende Kontakte

Mikroschalter in Sicherheitsschaltkreisen

Was können wir für Sie tun?*

Gerne machen wir Sie auf unsere aktuelle Datenschutzerklärung aufmerksam.